Fortbildungsangebot für gesetzliche Kranken- und Pflegekassen

Mit dem Medizinischen Dienst Bayern bleiben Sie als gesetzliche Kranken- bzw. Pflegekasse immer auf dem neuesten Stand. Wir bieten Ihnen Seminare, Workshops und Schulungen zu sozialmedizinischen Themen mit verschiedenen Schwerpunkten, begutachtungsrechtlichen sowie pflegefachlichen Themen an. Theorie und Praxis gehen dabei Hand in Hand. Unser umfangreiches Fortbildungsangebot finden Sie in unserem jährlich aktuellen Fortbildungskatalog gleich hier im Downloadbereich.

Egal ob Vorträge zum Neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff, dem DRG-System in Krankenhäusern oder aktuelle Änderungen in den Bereichen Psychiatrie und Neurologie – der Fortbildungsservice des Medizinischen Dienstes Bayern bietet Ihnen und Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern möglichst exakt die Themen an, die Sie in Ihrem Geschäftsalltag benötigen. Das vielfältige Fortbildungsangebot des Medizinischen Dienstes Bayern stellt damit ein breites Spektrum an sozialmedizinischen, begutachtungsrechtlichen und pflegefachlichen Themen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen dar. 

  • Seminare, Workshops und Schulungen
  • geleitet von Fachexperten aus der Praxis, die
  • medizinisches, sozialmedizinisches und pflegefachliches Wissen, das sowohl auf aktuellem Stand der Wissenschaft ist als auch auf langjähriger Begutachtungspraxis basiert, zielgruppengerecht an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vermittelt.
  • Weitere Themenbereiche: Gesundheitsökonomie, Epidemiologie und Prävention.

Unser Angebot richtet sich an Interessierte, die einerseits theoretisches Wissen erwerben und andererseits auf Praxisnähe nicht verzichten wollen. Gemeinsam mit unseren Partnern entwickeln wir unser Angebot stetig weiter, um Ihre Bedürfnisse optimal abbilden zu können.

Ziel des Fortbildungsangebotes ist es, die Bildungsanforderungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kranken- und Pflegekassen möglichst exakt zu erfüllen.

Der Fortbildungsservice des Medizinischen Dienstes Bayern evaluiert regelmäßig die Zufriedenheit aller Teilnehmenden, um das Angebot zielgruppengerecht verbessern zu können. In der durchgeführten Teilnehmerbefragung 2020 ergab sich wieder ein erfreulich gutes Bild mit einer Gesamtnote von 1,45 (bei einer Skala von 1 bis 4, wobei die 1 der besten und die 4 der schlechtesten Note entspricht) und der Note 1,25 für die Referentinnen und Referenten.

  • Unsere Premium-Fortbildungen
  • Fachübergreifendes Grundwissen Sozialmedizin
  • Fachübergreifendes Wissen mit spezifischem sozialmedizinischem Schwerpunkt
    • Arbeitsunfähigkeit
    • Hilfsmittel und Medizinprodukte
    • Rehabilitation
    • Medizinrecht
  • Stationäre Versorgung - (DRG-System, ambulant erbrachte Leistungen im Krankenhaus und Abrechnungsprüfung)
  • Ambulante Versorgung
  • Fachbereichs Zahnmedizin
  • Pflegeversicherung - Expertenstandards, pflegerisches Grundwissen, Pflegeeinstufung, Rechtsgrundlage

Fehlt Ihnen ein wichtiges Thema oder benötigen Sie ein individuelles Programm? Sprechen Sie uns einfach an. Wir sind gerne für Sie da und stellen Ihnen ein maßgeschneidertes Programm zusammen.

Melden Sie sich gerne direkt telefonisch für eines unserer nächsten Seminare über unseren Fortbildungsservice an oder nutzen Sie unser Anmeldeformular.

Bitte beachten Sie, dass eine Schulung online oder vor Ort, erst ab einer Teilnehmeranzahl von zehn Personen angeboten werden kann. Unter zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird eine Warteliste geführt.

Unsere Ansprechpartnerin im Fortbildungsservice, Frau Natalia Siebert, erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:
Tel.: 01805 63 53 25

fortbildung@md-bayern.de

 

Die Kurse finden, soweit nicht anders gekennzeichnet, direkt vor Ort in den Räumlichkeiten der jeweiligen Kranken- oder Pflegekasse statt. Zu jeder Fortbildung wird umfangreiches Schulungsmaterial zur Verfügung gestellt. Gerne führen wir die Kurse nach Ihrem Wunsch auch online durch.

Nach Kursabschluss erhält jeder Teilnehmer bzw. jede Teilnehmerin über unseren Fortbildungsservice ein entsprechendes Zertifikat. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen, die uns helfen, das Angebot ständig weiterzuentwickeln. Nutzen Sie hierfür bitte den Beurteilungsbogen, der Ihnen ausgehändigt wird.

Bitte beachten Sie den Urheberschutz: Eine Vervielfältigung, Weitergabe an Dritte oder sonstige Nutzung der Unterlagen über die persönliche Information der Teilnehmerin / des Teilnehmers hinaus ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung durch den Medizinischen Dienst Bayern zulässig. Die Mindestteilnehmerzahl eines Seminars beträgt zehn Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer. Wir behalten uns vor, Schulungen wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder sonstiger wichtiger, von uns nicht zu vertretenden Gründen (wie z. B. Erkrankung der Referentin / des Referenten oder höhere Gewalt) abzusagen. Liegen nicht genügend Anmeldungen für eine Fortbildung vor, bieten wir Ihnen an, gegebenenfalls einen gemeinsamen Kurs mit einer anderen Krankenkasse durchzuführen.