Pressemitteilung |

Veranstaltungshinweis: Unterstützung für pflegende Angehörige

Online-Veranstaltung „GesundPflegen“ in der Gesundheitsregionplus

Landkreis Deggendorf am 19. Mai 2022

 

Pflegebedürftigkeit tritt häufig ganz plötzlich auf. Angehörige stehen dann vor der Frage, an wen sie sich wenden sollen und woher sie Hilfe bekommen. Die Online-Veranstaltung am 19. Mai 2022 informiert alle Interessierten über die verschiedenen Möglichkeiten und Anlaufstellen und gibt einen Überblick über die wichtigsten örtlichen Entlastungs- und Unterstützungsangebote. Zudem haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre Fragen direkt an Fachleute zu richten. Die Veranstaltung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Gesundheitsregionplus Landkreis Deggendorf und des Medizinischen Dienstes Bayern.

 

Die Pflege ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Ein Teil der pflegerischen Versorgung von Bürgerinnen und Bürgern wird von professionellen Pflegefachkräften in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen übernommen. Doch ein großer Teil der Menschen wird zu Hause ausschließlich von Angehörigen betreut. Angehörige übernehmen bei der Versorgung von Pflegebedürftigen eine tragende Rolle. „Aus diesem Grund ist die Unterstützung von pflegenden Angehörigen besonders wichtig“, betont Dr. Marianna Hanke-Ebersoll, Leiterin des Bereichs Pflege des Medizinischen Dienstes Bayern.

 

In der Veranstaltung werden die wichtigsten Ansprechpartner im Landkreis Deggendorf vorgestellt. Pflegende Angehörige bekommen so einen Überblick über lokale Entlastungs- und Unterstützungsangebote. Dabei werden nicht nur Betreuungsangebote thematisiert, sondern auch Unterstützungsmöglichkeiten für Senioren zu Hause besprochen.

 

Der Medizinische Dienst Bayern informiert über die Pflegebegutachtung, gibt wichtige Tipps zur richtigen Vorbereitung und stellt das Servicetelefon Pflege vor, an das sich Betroffene telefonisch bei allen Fragen rund um die Pflege wenden können.

 

Online-Veranstaltung am Donnerstag, 19. Mai 2022 von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr (kostenlos)

 

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich für die Online-Veranstaltung bis zum 17. Mai 2022 an über
www.md-bayern.de/anmeldung


Über die Gesundheitsregionplus

Die Gesundheitsregionenplus sollen die Gesundheitsvorsorge/ Prävention, die medizinische Versorgung und die pflegerische Versorgung im Freistaat durch ein regionales Netzwerk weiter verbessern. Dafür stellt der Freistaat Bayern Fördermittel zur Verfügung und unterstützt die Netzwerke durch begleitende Beratung.

 

Zurück

Kontakt

Pressekontakt
Ruth Wermes

Medizinischer Dienst Bayern
Unternehmenskommunikation
Haidenauplatz 1
81667 München

Telefon:089 159060-3909

E-Mail:redaktion(at)md-bayern.de

Anmeldung zum Presseabo